Dolomiten

Kontrastprogramm

alpenbock dolomiten

Eine paar Tage nach Chamonix, gings weiter in die Dolomiten zum Kontrastprogramm. Nach der Hektik von Chamonix eine sehr feine Abwechslung. Hier kann man auch nach zwei Wochen schönem Wetter noch immer unverspurte Abfahrten in gesetztem Pulverschnee finden. Und vor allem die gelungenen Abfahrten bei Cappuchino und Pizza in der Sonne genießen 🙂

 

alpenbock dolomiten

Am ersten Tag ging es in die linke Nordrinne am Haunold (die Klassische war dann doch schon verspurt)

alpenbock dolomiten

alpenbock dolomiten

Am nächsten Tag gings dann im Fischleintal durch die Nordwand auf den Elfer.

alpenbock dolomiten

Pünktlich zum Start der Abfahrt kam dann auch die Sonne raus.

alpenbock dolomiten

alpenbock dolomiten

Auch hier noch keine Spuren und überwiegend sehr feiner Schnee

alpenbock dolomiten

Unser Ziel am nächsten Tag fiel dann leider doch der eher unterdurchschnittlichen Schneehöhe zum Opfer und für ein Ausweichziel war es zu spät . Und so waren wir gezwungen den Tag bei Cappuchino in der Sonne sitzend ausklingen zu lassen. Auch kein schlechtes Ende.